YABBBA LOREM IPSUM
deutsch english english

Programm 23. NATO-Musikfest 2004

 

 

 

 

Vorprogramm

 

DRK-Rettungshundestaffel Viersen, Deutschland

Schnelleinsatztruppe Höhenrettung der Berufsfeuerwehr MG, Deutschland

Königl. Musikverein St. Josef Hünningen, Belgien

Musikverein „Steinemann“ Espeler, Belgien

 

Eröffnungszeremoniell

 

u.a. Freifaller der Sportfördergruppe der Bundeswehr, Altenstadt

       Flaggenparade der beteiligten Nationen

 

Einzelvorführungen

 

Italienische Republik

Banda Musicale Aeronautica Militare, Rom

Leitung: Lieutnant Colonel Maestro Patrizio Esposito

 

Vereinigte Staaten von Amerika

76th U.S. Army Band (V Corps), Mannheim

Leitung: Chief Warrent 2 (CW2) John W. Mitchell

 

Deutschland

Drill-Team der 6. Kompanie des Wachtbataillons beim Bundesministerium der Verteidigung, Siegburg

Leitung: Hauptfeldwebel Michael Lotz

 

Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

The Band of the Brigade of Gurkhas, Kent

Leitung: Captain Neil P. Morgan FLCM LRSM psm CAMus

 

Königreich der Niederlande

Johan Willem Friso Kapel, Assen

Leitung: Major Frank M. Samson

 

Deutschland

Polizei-Landesturnriege Nordrhein-Westfalen

Leitung: Kriminalhauptkommissar Dieter Baumhof

 

Russische Förderation

Orchester des Ural-Priwolschski Militärbezirkes, Jektaterinburg

Leitung: Oberstleutnant Alexander Pawlow

 

Deutschland

Heeresmusikkorps 7, Düsseldorf

Leitung: Oberstleutnant Christoph Lieder

 

Königreich Schweden

Livgardets Dragontrumetakar, Stockholm

Leitung: Stabstrompeter Hauptmann Olle Hermansen

 

Finale

 

u.a. Nationalhymnen der beteiligten Nationen

       Feuerwerk

 

Gesamtleitung Oberst Dr. Michael Schramm,

Leiter des Militärmusikdienstes der Bundeswehr